wetterware.de
Hobbymeteorologen Wetterdienst

Bauernregeln

Die Bauernregeln sind Erfahrungen von Bauern, die über viele Generationen erst mündlich und nach Erfindung des Buchdrucks im 15. Jahrhundert, schriftlich weitergegeben wurden.
Sehr viele Baurenregeln sind während des - etwa ungenauen - Julianischen Kalenders entstanden. Da Kalenderänderungen vorgenommen wurden, werden wohl die Lostagssprüche nicht mehr stimmen. Dazu kommt es, dass die Regeln meist nur an dem Entstehungsort meteorologisch exakt sein können.
Diese Tatsachen beitragen dazu, dass viele Menschen diese Bauernweisheiten meist als Aberglaube betrachten. Jedoch lassen sich viele Bauernregeln naturwischenschaftlich erklären, wenn man die Bauernregeln nach ihrem Sinn nach interpretieren.

Die zuverlässigsten Bauernregeln für: Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Wettervideo Galerie


Bauernregel des Tages

Regnet’s am St. Magdalenentag (22. Juli), folgt gewiß mehr Regen nach.
Bauernregel des Tages (22.07.2017)




Kontakt | Impressum
Copyright © MeteoWare 2017